Sound Walk

Augsburgs akustische Schnitzeljagd

Johanna Rohr

Kommunikationsdesign BA

Supervision
Prof. Robert Rose
Christofer Kochs

Auf der Werkschau
L-Gebäude EG: Flur

Wir sind ständig mit Geräuschen umgeben, doch wie sehr achten wir auf sie? Empfinden wir sie als unangenehm oder interessant?
In meiner Arbeit untersuche ich die Rolle von Geräuschen in unserem Leben und was passieren kann, wenn wir sie anders bewerten, als wir es sonst tun würden. Um dies anderen Menschen näher zu bringen, kommt mein Konzept der digitalen, akustischen Schnitzeljagd ins Spiel. Mit ihr kann genaues Hinhören geübt werden und dazu anregen, auditive Achtsamkeit auch in den Alltag zu integrieren.

Dafür wird der QR-Code auf dem Plakat gescannt, der auf die sound-walk.com Website führt. Hier wird das erste Geräusch und ein Standort, bei dem der Klangerzeuger zu finden ist, angezeigt. Wird der Geräuschursprung gefunden, befindet sich dort ein zweiter QR-Code, welcher den nächsten Hinweis enthält. Wurden alle Geräusche gefunden, wird ein kurzer Track aus den gesammelten Klängen freigegeben.

Meine Arbeit beinhaltet Idee und Konzeption, Plakat- und Stickergestaltung, Design der Webanwendung mit Logo und Video.