Nad Haug
merk-würdig

Nad Haug
merk-würdig

Kommunikationsdesign KD - Bachelor

Betreuung

Prof. Stefan Bufler

Zoom-Gespräch
von 15:00 bis 17:00 Uhr
Zoom starten

Randnotizen zu unserem sehr persönlichen Umgang mit dem Alltäglichen

Der Alltag hat den zweifelhaften Ruf, langweilig, eintönig und grau zu sein.
Monatelange Recherche und genaues Beobachten haben jedoch erwiesen, dass der Alltag diesen Ruf nicht verdient. Ganz im Gegenteil!
Das Ziel dieser Zeitung ist es daher, der werten Leserschaft die Augen zu öffnen für die vielen fantastischen und oftmals höchst merkwürdigen Momente, die sich tagtäglich vor unseren Augen und durch unsere Hände abspielen, ohne dass wir ihnen Beachtung schenken. Zu diesem Zwecke durchlebt man beim Lesen der Zeitung einen völlig durchschnittlichen Tag, vom morgendlichen Erwachen bis hin zum Traum in der Nacht, und wird überrascht sein, wie merkwürdig doch alles ist, wenn man es im richtigen Blickwinkel betrachtet. Und mit merkwürdig, nur um das gleich zu Beginn hier schwarz auf weiß festgehalten zu haben, ist nicht absonderlich oder gar befremdlich gemeint, sondern das, was es eigentlich, dem Wortlaut zufolge, bedeuten sollte: merk-würdig.

Eine merk-würdige Zeitung Preis: 15 € Instagram
Hier klicken und per Email bestellen.

Der Alltag hat den zweifelhaften Ruf, langweilig, eintönig und grau zu sein. Monatelange Recherche und genaues Beobachten haben jedoch ergeben: ITS FAKE NEWS! In dieser Zeitung wird der werten Leserschaft die Augen geöffnet für die vielen fantastischen und oftmals höchst merk-würdigen Momente, die sich tagtäglich vor unseren Augen und durch unsere Hände abspielen, ohne dass wir ihnen Beachtung schenken. Auf zwölf Bögen (50x70cm) erlebt man anhand vieler kleiner Illustrationen einen einzigen Tag, vom Erwachen am Morgen bis hin zum Träumen in der Nacht. Zwar hat man das alles selbst oft genug erlebt - aber vielleicht nicht ganz so genau hingeschaut. Nach der Lektüre sieht man die Welt mit anderen, amüsierteren Augen. Auf den Rückseiten der zwölf Bögen (daher sind es zwölf) gibt es daher in Form eines Monatskalenders haufenweise Platz für eigene Alltagsentdeckungen, denn die werden nicht ausbleiben... Mit deinem Kauf unterstützt uns dabei, den Alltag von seinem zweifelhaften Ruf zu befreien. 100% des Erlöses gehen an unsere Alltagskorrespondentin, die den ganzen Tag herumrennt und allen erzählt, wie irrsinnig lustig es ist, einen Wasserhahn zu bedienen.