Schöndorfer Alice

Schöndorfer Alice

Schöndorfer Alice

Schöndorfer Alice

Schöndorfer Alice

Alice Schöndorfer

In Morpheus' Armen

Raum M 2.11

Während wir schlafen, regeneriert sich unser Körper, das Immunsystem wird gestärkt und man vermutet, dass durch Träume unser Selbstbild geprägt wird. Eines ist also klar: Auf Schlaf kann niemand verzichten.
Dennoch kann man aktuell einen gesellschaftlichen Trend beobachten, hin zu einer Anschauung, die den Schlaf als lästige Unterbrechung des Wachzustandes begreift. Mit weniger Schlaf auszukommen als man eigentlich benötigt, scheint der Inbegriff von Selbstdisziplin in unserer schnelllebigen Zeit geworden zu sein.

Das freie Buchprojekt „In Morpheus’ Armen“ soll dieser Entwicklung entgegenwirken und ein Bewusstsein für die Bedeutung des Schlafs schaffen. So wird der Thematik wieder mehr Beachtung und Wertigkeit in unserem Leben eingeräumt. Die dreiteilige Bücherserie „In Morpheus’ Armen“, die als gemeinschaftliches Projekt entstand, ist eine persönliche und assoziative Auseinandersetzung mit dem Thema.

Betreuung

Anda Manea

Kontakt

E-Mail




Schöndorfer Alice

Semesterarbeiten

alt

Sommersemester 16

„Watching the Exhibit“

Ein Fotobuch, das den Zoo als Thema neu begreift, Grenzen auflöst und Erwartungen enttäuscht. 35,5 cm x 25,5 cm.

alt

Wintersemester 17/18

Konzeption und Illustration von überdimensionalen
Motiven für den Augsburger Adventskalender.
Das Projekt wird im Jahr 2020 zur Adventszeit als leuchtende Installation in die Fenster des Verwaltungsgebäudes der Stadt Augsburg angebracht.

Die Motive zeigen Augsburger Statuen und Figuren, die zur Weihnachtszeit lebendig werden und winterliche Unternehmungen erleben. 107 cm x 208 cm.

alt

Wintersemester 15/16

Zwischenmenschliche Begegnungen und Beziehungen sind das zentrale Thema dieser Serie. Unscheinbare Augenblicke werden eingefroren und in einen neuen Kontext gesetzt. Acryl auf Leinwand. 24 cm x 30 cm.