Schmid, Lucia

Schmid, Lucia

Schmid, Lucia

Lucia Schmid

Vom Suchen und Finden der orangefarbenen Himbeeren

Raum M.211

In dieser Arbeit geht es um das Erleben und Verarbeiten einer Reise.
Dahinter stecken grundlegende Fragen wie: Warum gehen wir auf Reisen? Wonach suchen wir? Müssen wir erst Aufbrechen um später Heimkehren zu wollen?

Die Basis hierfür war eine selbsterlebte Reise durch die drei baltischen Länder: Lettland, Estland und Litauen.
In Form von Inneren Monologen und Zeichnungen habe ich persönliche Eindrücke und besondere, aber auch scheinbar banale Augenblicke gesammelt. Diese fragmentarischen Details ließen sich in einem objekthaften Buchkomplex, der aus drei miteinander verbundenen Teilen besteht, festhalten.

Betreuung

Prof. Carolin Jörg
Prof. Ulrich Fleischmann

Kontakt

E-Mail




Schmid, Lucia

Semesterarbeiten

alt

Wintersemester 2015/2016

Bilderstrecke zum Thema Mode.

Für die Serie wählte ich eine Bildsprache, die durch Symmetrie und Detailverliebtheit gekennzeichnet ist.
Schauplatz war der Provino Club, ein Veranstaltungsort in einer alten Wirtschaft mit Kegelbahn und kleinen Räumen, die zu Ateliers umgebaut wurden.

alt

Wintersemester 2017/2018

Gestaltung eines überdimensionalen Adventskalendars für den Augsburger Weihnachtsmarkt.

Die 24 Türchen bespielte ich mit Abbildungen von fröhlich-ausgelassenen Tänzerinnen und Tänzern, die die Vorfreude auf Weihnachten widerspiegeln und anregen.

alt

Wintersemester 2017/2018

Konzeption einer Buchserie

Gegenstand meiner Buchserie sind Fotografien, die meine Mutter im Laufe ihres Lebens bisher gemacht hat. Die Bilder zeigen ihren Alltag, was zu unzähligen Wiederholungen der Motive führt. Diese Tatsache war eine Vorlage für mich, um daraus Bildbände zu gestalten. Das Alltägliche hab ich unter den Stichworten "Balkon", "Katzen", "Trudl", "Friedhof", "Isar" und "Baustellen" in den sechs Büchern gezeigt.