wenger-johanna

wenger-johanna

wenger-johanna

Kommunikationsdesign (BA)

Johanna Wenger

»Kempten macht Museum!« Gestalterische Konzeption und Inszenierung einer partizipativen Sonderausstellung

Raum M. 3.09a

»Die Stadt pulsiert. Sie ist Heimat für Menschen und gibt Raum für Leben.
Und wenn die Stadt schläft? Dann träumt sie.
Von dem, was noch kommen mag, und von ihren Erinnerungen.«

Diese Worte stimmen die Besucher der Ausstellung »Kempten macht Museum!« ein auf ein Erlebnis voller Eindrücke über ihre Mitmenschen. Mit Einblicken in ihre Sichtweisen, ihre versteckten Lieblingsplätze, ihrer Vorstellung von Heimat und einem Traum-Raum, in dem vom Morgen geträumt werden kann.
Dabei können sich die Besucher aktiv an Mitmach-Stationen beteiligen und mitteilen.

Dieses Projekt entstand in Zusammenarbeit mit Juliane Gördes.

Betreuung

Prof. Stefan Bufler
Günter Woyte

Kontakt

wengerjohanna@googlemail.com

wenger-johanna

Semesterarbeiten

alt

Wintersemester 2015

»Basta« ist ein fiktives Magazin über Nudeln

alt

Wintersemester 16/17

Erscheinungsbild für »Die Sizilianerin«