KD
Jacqueline
Heiß
Personal Branding
Entwicklung eines intermedialen Corporate Designs für eine Kommunikationsdesignerin
Mit meiner Arbeit versuche ich mich ans eigene Corporate Design und will Schwerpunkt übergreifend Bereiche wie Grafikdesign, Fotografie & Film in einer eigenen Marke vereinen. Das Corporate dient dazu, erste Anfänge in der Freelancer-Branche zu starten und ein äußeres Erscheinungsbild als Kommunikationsdesigner darzustellen. Zugehörig sind Briefbögen, Visitenkarten, eine eigene Website-Gestaltung, eine Logo-Animation, und die Logoentwicklung selbst. Durch die Verarbeitung meiner Handschrift, ergibt sich das Schriftsignet /-logo das flexibel eingesetzt werden kann und mich repräsentiert.
Prof. Ulrich Fleischmann
Günter Woyte

Weitere Projekte

Fotografie-Ausstellung am Theodor-Heuss-Platz "Sie sprach es aus und ging, nur mein Blick konnte ihr folgen"
Grafik für die Augsburger Allgemeine zum Thema Ernährung in der Zukunft
Unternehmensberatung für MIASA aus Berlin Webstrategie für die Kaufabwicklung von Safran + Webdesign
Projektidee für einen Lego-Pitch