OUT'N'ABOUT - Konzeption, Gestaltung und Umsetzung einer Event Radar App

Alle Events in deinem Umkreis gesammelt an einem Ort

Stell dir vor, du fährst in den Urlaub und kommst in eine fremde Stadt. Angekommen und bereit neue Abenteuer zu erleben, versuchst du zu ermitteln, was es in der neuen Stadt alles zu erleben gibt. Doch das ist gar nicht so einfach. Um herauszufinden, zum Beispiel welche Veranstaltungen stattfinden, muss man sich mühsam durch verschiedene Portale quälen. Oder Veranstaltungsorte finden und auf ihren eigenen Websites nachsehen und das auch noch für mehrere Standorte. Wäre es nicht angenehm, alles auf einer Seite gesammelt zu finden und somit schnell unter den aufgelisteten Veranstaltungen entscheiden zu können, wo man hingeht? Eine App für alle Städte und Regionen auf der Welt. Kuratiert und übersichtlich dargestellt und mit einfachem Shopsystem direkt ein Ticket buchen. So kann man schnell und ohne viel Aufwand der Recherche in neue Abenteuer starten.

Wie oben schon erklärt, ist das Konzept recht einfach. Eine Native App für IOS und ­Android, bei der es möglich ist anhand seiner Location auf einer Map im Umkreis stattfindende Events zu sehen, Informationen darüber zu bekommen und direkt ein Ticket buchen zu können. Fakt ist, dass es bisher keine Plattform gibt, die alle Events gesammelt anzeigt und darüber hinaus auch noch mit alternativen Events kuratiert ist. In Punkto Design wird es Zeit, dass Apps individueller und extrovertierter gestaltet werden. Eine junge, urbane, gebildete und ­kulturinteressierte Zielgruppe bietet ­dabei die beste Grundlage andere Wege im ­Design willkommen zu heißen. Dennoch soll das Design gleichzeitig fernab dieser ­Zielgruppe dem Benutzer zugutekommen. ­Schließlich ist die zentrale Aufgabe von ­Interface Design, dem Benutzer dabei zu helfen an notwendigen Informationen so schnell und angenehm wie möglich zu gelangen.

Diese App wurde mit dem Framework Flutter (Frontend) und Springboot (Backend) umgesetzt.

×