mader-susanne

mader-susanne

mader-susanne

mader-susanne

Kommunikationsdesign (BA)

Susanne Mader

Stell dir vor, …

Raum M3.09a

Kommunikationsmaßnahmen zur Wiederbelebung einer in Vergessenheit geratenen Erzählkultur

Lebendige Geschichten – lebendiger sozialer Raum: Machen wir uns im Rahmen eines Erzählfestivals auf die Suche nach unserer Phantasie und Kreativität aus Kindertagen. Geschichten warten überall nur darauf, erzählt zu werden. Genauso wie Geschichten es vermögen, so soll das Festival verbinden, anstoßen, Lust machen aufs Erzählen und Zuhören. Tauchen wir also gemeinsam ein in die „Wortgestöber”-Welt – voller Mut, Austausch und Kommunikation, Vielfalt, Abenteuerlust, Neugierde und einem gesunden Maß an Bodenständigkeit, in der unsere Phantasie wieder tanzen lernt.

Betreuung

Prof. Stefan Bufler
Prof. Dr. Doris Binger

Kontakt

E-Mail
Website




mader-susanne

Semesterarbeiten

alt

Wintersemester 2017/18

Papa, hier schneit's ja wie am Spieß!
Illustration + Text

Schon mal darüber nachgedacht, wohin der Holzweg führt? Worüber freut sich eigentlich der Schneekönig? Oder mit welcher Farbe streicht man denn nun am besten seine Segel? Mit einem Augenzwinkern suchen wir nach Antworten. Aber Vorsicht: Lasst Euch nur keinen Bären aufbinden …

S(ch)ätze der deutschen Sprache – Eine kleine Anthologie von Irrungen und Wirrungen der deutschen Sprache.

alt

Sommersemester 2017

Kontrollverlust
Analoge SW-Fotografie

Das Bewusstsein der Unwiderrufbarkeit des analogen ­Filmmaterials, die eingeschränkten technischen Möglichkeiten einer komplett ­analogen Kamera und die gewissenhafte Planung von Ort, Licht und Bildkomposition, all das macht die analoge Arbeit zu einer äußerst ­bewussten und kontrollierten Form der Fotografie. Diese Kontrolle sollte aber bei vorliegender Arbeit zumindest in gewissem Maße abgegeben und dem Zufall überlassen werden. Die Doppelbelichtung verbindet das bewusste, strukturierte Vorgehen bei der Motivwahl (v.a. Reihen­folge der aufgenommenen Motive) mit einem anderen Extrem: den Zufälligkeiten der Bildwirkung durch unplanbare, spannende Kombinationen der jeweiligen Motive auf dem Filmmaterial.

alt

Sommersemester 2017

ex-Magazin 2017
Portrait-Fotografie

Auf fotografischer Spurensuche bei Alumni unserer Fakultät …