maccari-marina

maccari-marina

Karlheinrich ist die deutsche Stockente, die in Japan Urlaub macht. Er ist etwas naiv und tollpatschig und stolpert so immer wieder in das ein oder andere Fettnäpfchen. Dabei bleibt er aber immer neugierig und bemüht, aus seinen Fehlern zu lernen und sammelt dadurch jeden Tag neue schöne Erinnerungen.

maccari-marina

Madoka ist ein japanischer Tanuki und Karlheinrichs Freundin. Sie ist eine offene und begeisterungsfähige Frohnatur, die Spaß daran hat, Karlheinrich ihre Kultur zu zeigen.

maccari-marina

An einer japanischen Zughaltestelle.

Kommunikationsdesign (BA)

Marina Maccari

IN JAPAN - Kulturelle Nachhilfe für Fremde

Raum M3.11a

IN JAPAN ist ein gemeinsames Projekt mit Lorena Wolf, dass sich mit den kulturellen Unterschieden zwischen Deutschland und Japan beschäftigt. Dafür wurde das Konzept einer animierten Webserie entwickelt, die Deutsche über diese Unterschiede unterhaltsam aufklären will. Meine Aufgabe war dabei das Character und Environment Design.

Betreuung

Prof. Robert Rose
Michael Zauner

Kontakt

E-Mail
Website




maccari-marina

Semesterarbeiten

alt

Wintersemester 18/19

Illustration für das Fach Soziologie: Wie sieht die Welt 2040 aus, wenn AR in unserem Alltag die Normalität geworden ist und Einrichtungen wie Museen ausschließlich privat von Konzernen geführt werden, die mit unseren Daten Geschäft machen.

alt

Sommersemester 18

Character und Packagedesign für eine fiktive Müslimarke: Das Quak Trio!

alt

Sommersemester 18

Illustration für einen Linolschnitt, der sich mit dem Thema Mutter beschäftigt. Die Mutter aus den Sieben Geißlein, die mit Entschlossenheit und Intelligenz ihre Kinder rettet, war hierfür das Vorbild.