fiesel-sara

fiesel-sara

fiesel-sara

fiesel-sara

fiesel-sara

Design- und Kommunikationsstrategie (MA)

Sara Fiesel

Post-its, Personas und Prototypen – Service Design Thinking im Corporate Reputation Management

Raum M 2.12

Anbieter wechseln, Marken jonglieren, Preise vergleichen – Verbraucher haben die Qual der Wahl. Das stellt den Handel vor enorme Aufgaben: Sich zu differenzieren, einen Wettbewerbsvorsprung aufzubauen. Eine positive Reputation kann diesen Vorsprung bedeuten; vielen fehlt es jedoch an Methoden, um einen guten Ruf zu gestalten – Services können einen Weg weisen.
Diese Arbeit ist der Planung eines reputationsfördernden Service-Design-Prozesses gewidmet; im Zuge dessen ist ein vierphasiger Ablauf entstanden, welcher unter Anpassung an Unternehmenswerte und Kundenwünsche einen guten Ruf unterstützt.

Betreuung

Prof. Dr. Doris Binger
Prof. Ulrich Fleischmann

Kontakt

E-Mail




fiesel-sara

Semesterarbeiten

alt

Wintersemester 2015/16

Das Internet erlaubt den Zugriff auf Ressourcen, stellt Informationen bereit und ist Kommunikationsgrundlage; für Menschen mit Behinderung bietet es die Möglichkeit, aktiv am Leben teilzunehmen. Derzeit sind nur wenige Webseiten barrierefrei gestaltet – Menschen mit Behinderung bleibt damit der Zugang zu vielen Inhalten verwehrt. key – Inclusive Webdesign möchte Designern an die Thematik der digitalen Barrierefreiheit heranführen.

alt

Sommersemester 2015

In der heutigen Leistungsgesellschaft wird Schlaf oftmals zum notwendigen Übel degradiert. Zur Erholung und Regeneration nötige Auszeiten finden im fordernden Alltag keinen Platz; berufliche Belastung oder sozialer Druck führen in vielen Fällen zu Schlafstörungen. Das Magazin thematisiert diese Problematik in Bild und Text.

alt

Sommersemester 2014

Die Fraunhofer Gesellschaft ist die europaweit größte Forschungsgesellschaft; die verschiedenen Institute bewegen sich in allen relevanten Wissenschaftsbereichen. Das bestehende Corporate Design der Gesellschaft wird den Anforderungen dieser Vielzahl von Instituten kaum gerecht. Im Rahmen eines Semesterprojektes entstand ein Redesign auf Basis eines variablen Logos.