Schulze Frenking Barbara

Stimmungsbild aus meinem Film

Schulze Frenking Barbara

Teil des Storyboards

Schulze Frenking Barbara

Besucher der Wiesn

Kommunikationsdesign (BA)

Barbara Schulze Frenking

Concept Art – Der visuelle Entwurf eines Animationsfilmes

Raum M2.10

Wir befinden uns in Bayern, etwa 100 Jahre vor unserer Zeit.
Lotte lebt mit ihrer Familie auf einem großen Bauernhof in der Holledau, eine Tagesreise entfernt von München. Zu ihrem 16. Geburtstag darf sie zum ersten Mal in die große Stadt auf die Wiesn. Nach den ersten schönen Tagen auf dem Fest stößt sie auf eine Verschwörung und muss alles daran setzen, das Oktoberfest zu retten.

In meiner Bachelorarbeit habe ich das Konzept eines Animationsfilmes mit selbst gewählter Handlung visuell veranschaulicht. Ich entwickelte Charaktere, das Setting, die Stimmung und die Farben für meinen Film und fügte alle Arbeiten in einem Artbook zusammen.

Betreuung

Professor Mike Loos
Mike Zauner

Kontakt

barbara@schulzefrenking.com

Schulze Frenking Barbara

Semesterarbeiten

alt

Sommersemester 2016

Umgestaltung der Edda:

Für ein Hochschulseminar gestaltete ich die Edda – eine Sammlung altnordischer Lieder – neu. Ich inszenierte für jeden Text die Typografie passend zum Inhalt und schaltete zwischen die Liedseiten grüne Schablonen mit kleinen Fenstern und Erzähltexten, die die vielen Eigennamen und Fachbegriffe der nordischen Mythologie erklären.

alt

Wintersemester 15/16

Kampf zwischen Körper und Seele:

Unter dem Thema „gehen oder bleiben“
zeichnete ich 63 Skizzen, die Depression
und Selbstmord in unterschiedlicher
Weise darstellen.

alt

Wintersemester 14/15

Mietpreise für Studentenzimmer:

Für einen Wettbewerb über die Wohnsituation der Studenten in Deutschland gestaltete ich zwei Plakate.