heilmaier-vanessa

heilmaier-vanessa

In meiner Arbeit entwickle ich Konzepte für die Umsetzung von Zeitsprüngen und teste im Rahmen unseres Horror-Spiels, wie sie die Spielerfahrung beeinflussen.

heilmaier-vanessa

Interaktive Mediensysteme (MA)

Vanessa Heilmaier

Entwicklung von audiovisuellen Effekten für die Realisierung von Zeitsprüngen in Videospielen

Raum K1.01

Ausgangspunkt für unsere Idee und das Thema meiner Abschlussarbeit ist eine Zeitreise-Taschenuhr. Sie ermöglicht es dem Spieler, in die Vergangenheit zu reisen und so die Rätsel zu lösen oder dem bösen Geist zu entkommen. Der Zeitsprung, die Kernmechanik des Spiels, spielt deshalb eine wichtige Rolle für das Spielerlebnis.

A leap in the dark ist ein First-Person-Horror-Spiel mit Rätselelementen, in welchem Du Liam, der seine erste Nachtschicht in einem alten Anwesen anfängt, spielst. Mit Großvaters zeitreisender Taschenuhr versuchst Du die Geheimnisse um Sherman Mudgatt zu lüften. Doch als Geist will er Dich mit allen Mitteln davon abhalten. Schaffst Du es, die Rätsel der Vergangenheit zu lösen und so die Nacht zu überleben?

Betreuung

Prof. Thomas Rist
Prof. Jens Müller

Kontakt

vanessa.heilmaier@googlemail.com

heilmaier-vanessa

Semesterarbeiten

alt

Konzept Northern Fire VR

alt

Northern Fire VR (Wintersemester 2016/17)

Northern Fire VR. Discover facts about the Aurora Borealis in an immersive experience for Google Cardboard.




Gemeinsam haben wir an einem Konzept und der Umsetzung eines Prototypen für Google Cardboard gearbeitet. Ziel der VR-Anwendung ist es, dem Anwender das Phänomen der Aurora Borealis bei einer Reise durch das Sonnensystem näher zu bringen. Unterstützt wird das immersive Erlebnis durch Sound, Animationen und Interaktionen.

alt

Abby (Sommersemester 2017)

In einer Stadt, in der die Medien die Macht übernommen haben und alles nur noch auf Profit und Effizienz ausgelegt ist, wehrt sich eine kleine Gruppe von Widerständlern gegen die Unterdrückung. Alles scheint verloren, als der Anführer geschnappt wird, doch ein kleines Mädchen stellt sich der Gefahr. Kann sie wieder der Stadt wieder Farbe und Hoffnung bringen?



Die Logline unseres Game-Konzept Abby, das wir im Rahmen des Workshops Design und narrative Strukturen dystopischer Spielewelten entwickelten.

alt

Scavenger (Sommersemester 2017)

In Scavenger spielt der PC-Spieler ein narratives Adventure und Jump’n’Run. Der Spieler im VR hingegen erfährt interaktiv die Geschichte des Scavengers vor sich als Pop-Up-Buch und greift in die Welt ein, um seinem Mitspieler zu helfen.