Durner Andreas

Durner Andreas

Durner Andreas

Interaktive Medien (BA)

Andreas Durner

Implementation of Goal Oriented Action Planning for Enhanced NPC Behavior in a Real-Time Combat Game

Raum K 101

Meine Arbeit dreht sich um die Programmierung des autonomen Verhaltens von Nicht-Spieler-Charakteren (NPCs) in Videospielen mithilfe einer planbasierten Künstlichen Intelligenz. Ich entwickelte ein prototypisches Echtzeitspiel und verwendete zur Programmierung der NPCs die Planungsarchitektur Goal Oriented Action Planning. Statt das Verhalten fest zu definieren, wird den NPCs hiermit die Fähigkeit gegeben, ihr Handeln im Voraus zu planen. Die NPCs erhalten eine große Auswahl ausführbarer Handlungsschritte, mithilfe derer vorgegebene Ziele erreicht werden sollen. Mögliche Lösungswege zur Erfüllung der Ziele werden ermittelt, indem passende Kombinationen dieser Handlungsschritte zu Plänen aneinandergereiht werden. Diese Technik ermöglicht den NPCs ihre Ziele auch in unvorhergesehenen Situationen eigenständig, flexibel und effizient zu verfolgen.

Betreuung

Dr. Michael Kipp
Dr. Thomas Rist

Kontakt

A.Durner@gmx.net

Semesterarbeiten

alt

Sommersemester 2017

Programmierung der VR-Gleitersimulation Skyline.
Skyline Homepage